Nicht nur zur Fastenzeit: Im „Fischpirat“ moderat zu Tisch – Frisch und freundlich off-Friedrich – Spezialitäten auf Eis gelegt

Ein Blick ins Innere des Berliner Fischpiraten: hell und freundlich, seesauber und maritim!

Berlin (Weltexpress) – Nach Fasching kommt das Fasten dran – besser: das Fischessen. Zeit somit, sich umzusehen wo es sich lohnt in Stadt und Land, die Angel auszuwerfen. Berlin ist Hauptstadt, aber kaum die Kapitale vom Karneval obwohl der Umzug mit 60 Festwagen auf dem Ku’damm gut 1 Million! Zuschauer begeisterte – und in der „StäV“ , im „Gaffel Haus“ (gleich unterhalb von Weltexpress), den Hochburgen des rheinischen Frohsinns, die linke wie die rechte Fraktion vom Reichstag schon ins Schunkeln verfällt. Ja, wer also nicht noch in die Bütt steigt, freut sich bereits jetzt auf Butt.

Dieser Inhalt ist nur für Abonnementen des WELTEXPRESS.
Anmelden Registrieren