Mohammedanischer Mörder – Allah-Anbeter tötete in Norwegen mit Pfeil und Bogen

Polizei mit Blaulicht.
Blaulicht an einem Fahrzeug der Polizei. Quelle: Pixabay

Kongsberg, Oslo, Norwegen (Weltexpress). In Norwegen trat ein Däne zum Mohammedanertum über und tötete anschließend in Kongsberg, wo er wohl zuvor lebte, an mehreren Orten Menschen mit Pfeil und Bogen. Laut Polizei soll der Täter fünf Menschen getötet und zwei verletzt haben. Der 37-Jährige, der rund eine halbe Stunde nach dem Eingang der ersten Notfallmeldungen…

Dieser Inhalt ist nur für Abonnementen des WELTEXPRESS.
Anmelden Registrieren