Merkel-Deutschland mal wieder allein gelassen – Die Völker Europas lachen über die dummen Deutschen in der BRD

Angela Merkel (CDU).
Angela Merkel (CDU). Quelle: Pixabay

Berlin, Deutschland; Wien, Österreich (Weltexpress). Schade, dass immer noch die kleindeutsche Lösung der deutschen Fragen den grauen Alltag bestimmt. Wäre die Republik Österreich nicht ein eigener Staat, sondern mit Kleindeutschland wiedervereinigt, dann würde es keine Watschen aus Wien geben, sondern mehr Vernunft im Großen und Ganzen.

Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) watsche Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) zum wiederholten Male ab. Er werde keine Anstalten machen, mehr Migranten aus Moria aufzunehmen.

Den Wahnsinn der Christen und Sozen in Berlin machen nicht nur die Deutschen in Österreich oder der Schweizer Eidgenossenschaft nicht mit, auch andere Völker weigern sich. Merkel-Deutschland befindet sich wieder einmal im Alleingang.

Dass sich „mit ihrem Alleingang … die Bundesregierung von der Asyllobby gleichwohl auf einen Holzweg treiben lassen“ habe und „völlig falsche Signale“ aussende, das teilt Alexander Gauland (AfD) mit. In einer Pressemitteilung der AfD-Fraktion im Deutschen Bundestag vom 16.9.2020 wird Gauland wie folgt zitiert: „Das neuerlich ausgebrochene Feuer in der Nähe einer Migrantenunterkunft auf der Insel Samos, bei dem ebenfalls Verdacht auf Brandstiftung besteht, bestätigt allem Anschein nach die Warnungen der AfD ebenso wie der griechischen Regierung vor einer fatalen Ermunterung für Nachahmungstäter.

Dass kein anderer EU-Staat sich Stand jetzt an einer verzweifelt herbeigeredeten ‚europäischen Lösung‘ beteiligen will, ist nur folgerichtig. Der österreichische Bundeskanzler Sebastian Kurz hat völlig recht, wenn er die Forderungen der Bundesregierung nach einer Beteiligung am deutschen Sonderweg zurückweist und sich jegliche Kritik an seiner Haltung verbittet.

Die Position der AfD, illegale Migration schon an den EU-Außengrenzen zu unterbinden und die griechische Regierung bei der Rückführung unberechtigter Asylbewerber zu unterstützen, statt Erpressungsversuchen nachzugeben, ist und bleibt die echte europäische Lösung.“

Nebenbei bemerkt sind angebliche europäische Lösungen ohne das russische Volk, das wie das deutsche Volk in mehreren Staaten lebt – die Deutschen stellen in drei Staaten noch die Bevölkerungsmehrheit -, keine europäischen Lösungen.

Und noch eine im wahrsten Sinne des Wortes Randnotiz: Dass sich Engländer, Schotten, Waliser, Iren und Cornish immer weniger mit den Irrungen und Wirrungen der Merkel-Deutschen in der BRD beschäftigen müssen, das freut nach wie vor die meisten Menschen im VK. Wann folgt der nächste große Exit aus der EU genannten Veranstaltung?

Zur WELTEXPRESS-Newsletter-Anmeldung