Kripo in der Schweiz heimlich von Mafia gefilmt und abgehört

Flagge der Schweiz.
Flagge der Schweizer Eidgenossenschaft. Quelle: Pixabay

Basel, Deutschland (Weltexpress). Bei der Überwachung der geheimen Treffen eines Mafiaclans in der Schweiz lief wohl so ziemlich alles aus dem Ruder. Die Bundesanwaltschaft ließ zu, dass die italienische Anti-Mafia-Polizei in Brig Kameras und Mikrophone installierte. Wie sich herausstellte, waren die italienischen Spezialisten Mafiosi allererster Güte. Wir haben den 17. August 2006. In der Nacht…

Dieser Inhalt ist nur für Abonnementen des WELTEXPRESS.
Anmelden Registrieren