Jetzt sind wir in Jerez – Serie: Der Reiseblog oder Eine Direktberichterstattung aus dem RIU Club Hotel in Chiclana/Spanien (Teil 3)

0
338

Uns zuliebe fliegt der Pilot einen weiten Bogen und wir sehen die baumlose Landschaft, die sich in langen Wellen zu wiegen scheint, unter uns. Frisches Grün sprießt überall und blau glitzern die für uns überraschend vielen Seen. Und wir sehen Jerez, eine knapp 200 000 Einwohner zählende Stadt unweit der Costa de la Luz. Der Namenszusatz de la Frontera („an der Grenze“) hinter vielen Orten weist die Region um Jerez als lange umkämpftes Gebiet zwischen Mauren und Christen aus. Dazu wie auch zum Vornamen Jerez, der Ort ist Heimstadt des berühmten Sherry, der auf spanisch (vino) Jerez heißt, in einem späteren Teil dieser Serie mehr, weil sich vom RIU Club Hotel Chiclana ein Ausflug nicht nur lohnt sondern ein Muss ist.

Die Tür des Fliegers öffnet sich und warme Luft strömt in die Maschine. Viele ziehen ihre Jacken nicht mehr an sondern tragen die Klamotten über dem Arm. Einige ziehen wie wir ihre Pullover aus. Ist das noch Frühling oder schon Sommer?! Wärme und wunderschönes Wetter empfangen uns Urlauber. So soll es sein. Über eine Treppe verlassen wir das Flugzeug, gemütlich geht es zum Ausgang. Die Flughafenmitarbeiter stehen locker flockig in der Gegend rum, als gehörten sie zur Landschaft und nicht zum Personal. Uns egal. Weiter zum Gepäckband. Schnell sind unsere drei Titanen bei uns und landen sogleich auf einem Einkaufswagen ähnlichen Gefährt, mit dem wir zu den Schaltern der Leihwagenfirmen rollen. Europcar, Sixt, Hertz? Wir entscheiden uns für Goldcar, denn die sind gut wie günstig. Ein kleiner, fünftüriger VW Polo steht vollgetankt mit Diesel an seinem Platz auf dem weiträumigen Parkplatzgelände. Für nur 20 Euro am Tag – Vollkasko inklusive – ist dieser Silberpfeil, mit dem wir gleich direkt nach Chiclana fahren wollen, nun unser.

* * *

RIU im Internet: www.riu.com

RIU Chichlana im Internet: http://www.riu.com/de/Paises/spanien/cadiz-chiclana/clubhotel-riu-chiclana/index.jsp

Reise-Info: Spanisches Fremdenverkehrsamt, Kurfürstendamm 180, 10707 Berlin; Tel.: 030/882 65 43; Fax: 030/ 882 66 61; Internet: www.spain.info

Anzeige