Ist „die Brandmauer der CDU zur Linkspartei“ (Alexander Gauland) für immer „gefallen“?

Brandwand.. Quelle: Pixabay

Berlin,Deutschland (Weltexpress). Alexander Gauland, der mit Alice Weidel den Vorsitz der drittstärksten Fraktion im Berliner Reichstag bildet, war früher in der CDU und ist seit 2013 in der AfD, um – wie er es einmal formulierte – sich treu zu bleiben. Andere wie Jochen Lengemann, der Gauland nach eigenen Angaben „aus Studientagen und gemeinsamen Zeiten…

Dieser Inhalt ist nur für Abonnementen des WELTEXPRESS.
Anmelden Registrieren