Internationale und regionale Organisationen halten Libyen-Konferenz in Kairo ab

0
223

Zur Teilnahme an der Konferenz sind UN-Generalsekretär Ban Ki-moon, der Chef der Organisation der Islamischen Konferenz Ekmeleddin Ihsanoglu, der Vorsitzende der Kommission der Afrikanischen Union Jean Ping und EU-Außenministerin Catherine Ashton in Kairo eingetroffen. Die Arabische Liga wird von ihrem Generalsekretär Amr Mussa vertreten.

Gemeinsam sollen die Möglichkeiten für eine Beilegung des Konflikts, die Wiederherstellung der territorialen Integrität und der Stabilität in Libyen sowie die humanitäre Hilfe für die friedliche Bevölkerung ausgelotet werden.

Am 13. April fand in Doha, der Hauptstadt von Katar, eine Sitzung der am 21. März gebildeten internationalen Kontaktgruppe zu Libyen statt.

RIA Novosti

Zur WELTEXPRESS-Newsletter-Anmeldung