Herzmuskelentzündungen! – Island setzte Einsatz des Spikevax genannten experimentellen gentechnischen Stoffes der Moderna Inc. aus und im Apartheidstaat BRD soll das Zeug weiter gespritzt werden, auch und vor allem als Auffrischung

Haupsitz der Moderna Inc. in Cambridge, Massachusetts, VSA. Quelle: Wikimedia, CC BY-SA 4.0, Foto: Fletcher

Reykjavík, Island; Berlin, Deutschland (Weltexpress). Die Regenten in Reykjavík begründet das vorläufige komplette Aussetzen des Moderna-Impfstoffs mit dem Handelsname Spikevax für den Inselstaat Islande mit einer insgesamt beobachteten erhöhten Inzidenz von Myokarditis und Perikarditis (Herzbeutelentzündung). Daß in Island Personen, die mit dem Einmal-Dosis-Vakzin von Johnson & Johnson geimpft worden waren, eine zusätzliche Dosis ausschließlich des Moderna-Impfstoffs bekommen…

Dieser Inhalt ist nur für Abonnementen des WELTEXPRESS.
Anmelden Registrieren