Frank Scheible und das Mövenpick Hotel Berlin rocken die Berliner Patisserie-Szene – Pastry-to-go – eine süße Verführung für die Hauptstadt

0
288

Über 80 nachhaltige, originelle und verlockende Konditorei-Spezialitäten werden von Chef-Patissier Frank Scheible und seinem Team von Hand zubereitet – ob für den süßen Genuss im Restaurant oder als Pastry-to-go-Service für alle Berliner und Touristen.

Qualität hat Tradition

Der Name Mövenpick steht für ein hohes Maß an Qualität, dafür steht Frank Scheible mit seinem Namen und seiner über 20 Jahre langen Erfahrung. Sein Motto: Das Produkt und die Menschen, die es herstellen, stehen im Vordergrund.

Das neue Konditorei-Angebot bietet über 80 Spezialitäten, die im hoteleigenen Restaurant genossen oder aber auch nach Hause mitgenommen werden können. Zum Highlight gehören traditionelle Schweizer Familienrezepte, wie man sie in Berlin von dieser Qualität wohl nirgends bekommt.

Frank Hörl ist stolz auf seine Innovation

Frank Hörl, General Manager des Mövenpick Hotel Berlin, sagte bei einer Verkostung: „Die Schweiz gilt als eines der Länder, wo Tradition groß geschrieben und noch nach familiär überlieferten Rezepten gebacken wird. Dank unserer Schweizer Wurzeln konnten wir ein paar dieser Familienrezepte für uns gewinnen und unsere Gäste an dieser Tradition teilhaben lassen.“ Als Beispiele nannte er die Zuger Kirschschnitte, Engadiner Nusstarte, Mini Sablé mit Trockenfrüchten, Nüssen und Mandeln oder der Schweizer Bienenstich.

Eine unglaubliche Vielfalt macht Lust auf Desserts

Doch dem nicht genug: Rund 20 Dessertsorten – von Crème Catalan mit Grappa und Pflaumen über Aprikosen-Buttermilch-Crème mit Zwetschgenmark bis hin zu Mousse „Toblerone“ mit Granatapfelsauce – werden angeboten. Zahlreiche Variationen von Tiramisus, Profiteroles, Petits Eclairs, Torten und hausgemachten Müsliriegeln und noch viel mehr setzen dem süßen Genuss die Krone auf.

Frank Scheible – ein großer Meister seines Fachs

Frank Scheible war ein Glücksgriff für das „Mövenpick Hotel Berlin“, er hat sein Handwerk von der Pike auf gelernt und mit seinen herrlich gestalteten Kreationen vielleicht sogar einen Meilenstein gesetzt, mit Sicherheit mit dem Pastry-to-go-Service.

Eine Auswahl

Desserts im Weck-Glas: Berliner Fassbrause-Creme
Cremes Brülees: mit Brandenburger Rübensirup
Tiramisus – Vanille-Passionsfrucht-Tiramisu
Geeiste und gratinierte Cremes: Französische Nougat-Creme
Profiteroles: Karamell-Profiteroles
Petits Eclairs: mit Nougat-Ganache
Baumkuchen-Terrinen: Himbeer-Sauerrahmterrine
Mini-Törtchen: Erdbeer-Proseccotörtchen
Creme-Schnitten / Kleingebäck- Französische Pinienkern-Tarte
Schweizer Backwerk: Zuger Kirschschnitte
Torten: Schweizer Schokoladentorte auf 3 Arten
Hausgemachte Müsliriegel: mit Wildpreiselbeeren
Ab EUR 1,70 pro Stück/Portion. Der Mindestbestellwert beträgt 10 Stück/Portionen mit einer Vorlaufzeit von 48 Stunden.

Anzeige