„Epic“ von Bogner ist ein Bilderbuch zum Fetisch Fläche mit Straße irgendwo im Nirgendwo von Island – Annotation

0
307
© Delius Klasing
„Alpenliebhaber, Autofans, Rennradfahrer und nicht zuletzt auch Afficionados der Fotokunst“, formuliert der Verlag“, seien von der „Freiheit und Kargheit“ der Bogner`schen „Bildsprache tief berührt“. Bogner ist nicht nur Autor sondern auch Fotograf eines neuen 292 Seiten langen Buches mit dem kurzen Titel „Epic“.
Pures und Puristik, Roads und Landschaften ohne Leute fand Bogner nicht nur in den Bergen sondern auch in Island, wo Roads nicht nur Straßen nicht nur aus Asphalt und Beton sondern auch Wege aus Kies und Schotter sind. Landschaften ohne Leute und Straßen und Verkehr in Island zu finden, das ist nicht schwer, denn auf über 100 000 Quadratkilometern Landfläche leben mit Stand 1. Januar 2014 nur 325.671 Einwohner. Das ist wahrlich wenig aber deutlich mehr als die Population der Polarfüchse, die Wikipedia aktuell mit über 10 000 angibt. Durch die Landflucht der letzten Jahre leben die Menschen überwiegend in den acht großen Städten der Insel auf dem Mittelaltlantischen Rücken im Nordmeer.
Das „Land aus Feuer und Wasser, zwischen rauchenden Vulkanen und den Wellen des“ Atlantiks ”¦ „fotografierte Bogner die Straßen dieser Insel und entführt in eine Welt, die niemanden unberührt lässt und zu der er gleichzeitig durch seine spezielle Art der Fotografie neuen Zugang gewährt“, teilt der Verlag in einer Information mit. Dem Betrachter bleibe „genug Raum, seine eigenen Gefühle und Fantasien in diese von Naturgewalten geprägte Szenerie einer großartigen Landschaft zu entfalten“ heißt es weiter. Mag sein, aber mir reicht dafür wenig Zeit. Dann ist das Bilderbuch zum Fetisch Fläche mit Straße irgendwo im Nirgendwo von Island durchgeblättert.
Der einzige Text, den Jan Baedeker zum Buch beisteuern durfte, steht kurz und knapp auf einer Seite am Anfang da – in Deutsch, Englisch und Isländisch. Diese Schmonzette wegzulassen wie Leute und Leben, das wäre konsequent gewesen.

* * *

Stefan Bogner, Epic, Straßen Islands, Roads of Iceland, 1. Auflage 2014, 292 Seiten, 120 Farbfotos, Format 28 x 29,8 cm, gebunden mit Schutzumschlag, Delius Klasing, Bielefeld 2014, ISBN: 978-3-7688-3883-2, Preise: € 39,90 (D) / € 41,10 (A) / sFr 53,90 (CH)
Anzeige