Ein Lebensbogen zwischen Jäglack und Wacken – Arno Surminski wird 87

Arno Surminski. © Foto: Dr. Peer Schmidt-Walther, Aufnahme: Stralsund, 26.4.2017

Berlin, Deutschland (Weltexpress). 20. August 1934: Im ostpreußischen Jäglack, Kreis Angerburg, freut sich das Schneidermeister-Ehepaar Surminski über die Geburt des Sohnes Arno. „Polen“ nennt Wikipedia als sein Geburtsland. Ein Blick auf die Karte des Freistaates Preußen von 1922 – 1939 korrigiert eindeutig diese Falschaussage: Jäglack, das heutige Jeglawki, liegt zu der Zeit zweifelsfrei in der…

Dieser Inhalt ist nur für Abonnementen des WELTEXPRESS.
Anmelden Registrieren