Dunkeldeutschland oder Versammlungs- und Demonstrationsverbot in der Migranten-Metropole Hamburg – „Die Meinungs- und Demonstrationsfreiheit ist keine taktische Spekulationsmasse, sondern ein Grundrecht“ (Diether Dehm)

Einlaufen frühmorgens in Hamburg vor Elbphilharmonie. © Foto/BU: Dr. Peer Schmidt-Walther, Aufnahme: Hamburg, 18.10.2021

Hamburg, Deutschland (Weltexpress). Im Aparthheidstaat mit dem Kürzel BRD, der von Beginn an ein Vasallenstaat war, werden seit Anbeginn der zerkleinerten Kleindeutschen Lösung, zu der die DDR umgewandelt in fünf neue Bundesstaaten beitrat, Menschen-, Freiheits-, Bürger- und Grundrechte mit Füßen getreten, aber besonders schlimm seit zu vielen Monaten. Dagegen regt sich vor allem Protest. Längst…

Dieser Inhalt ist nur für Abonnementen des WELTEXPRESS.
Anmelden Registrieren