DümKaZ und die Brandstifter oder die Merkel-Deutschen und der Migrantenmob

Angela Merkel (CDU)
Angela Merkel (CDU). Quelle: Pixabay

Berlin, Deutschland (Weltexpress). Wenn ein Deutscher seine Mietwohnung im Plattenbau oder sein Reihenhaus vor der Kleingartensiedlung anzündet, bekommt er dann auf Kosten der Steuerzahler eine Villa in Blankenese, Baden-Baden oder im Hochtaunuskreis, am Heiligen See in Protzdam oder am Starnberger See bei München?

Sie kennen die Antwort: Der Deutsche bekommt Knast mit Vollpension und Flachbildschirm.

Wenn es um Grenzstürmer und Geldgräber geht, die den Dummdeutschen als Flüchtlinge verkauft werden, also vor allem um Araber und Afrikaner für die Umvolkung und Mohammedanisierung der BRD, dann ist das etwas anderes. Dann wird nicht bestraft, sondern befördert – und zwar im Flugzeug.

Wie im Ferienflieger reist der Migrantenmob und wird eingeflogen. Neue mohammedanische Männer ins Land der Tausend Moscheen, gerne auch nach Klein-Instanbul und also in die Migranten-Metropole Berlin.

„Deutschland schafft sich ab“? Völlig falscher Titel für das Sarrazin-Buch. Es sind vor allem die Christen und Sozen der Altparteien CDU, CSU und SPD, aber auch die von FDP, Bündnis 90/Die Grünen und Die Linke, die nicht erst seit Wochen und Monaten, sondern seit Jahren und Jahrzehnten die Umvolkung der BRD betreiben und etliche Millionen Ausländer ins Land geholt und gelassen haben.

Im Falle eines Falles holen sich die Merkel-Deutschen auch Brandstifter, die es über den oder am Bosporus vorbei von Kleinasien nach Griechenland geschafft haben, das mal wieder von den mohammedanisierten Türken, denen die Merkel-Deutschen viele Millionen Euro für den Staatsterrorismus und die Angriffskriege der Erdogan-Türkei überweisen, bedrängt und bedroht wird.

Vom Rand Europa drängen die ausländischen und meist mohammedanischen Horden weiter an die Fleischtöpfe, dorthin wo am wenigsten zu arbeiten ist und es meisten zu holen gibt. Da soll noch einer sagen, die Ausländer aus Afrika und Arabien oder Afghanistan und also vom Hindukusch, wo Christen und Sozen deutscher Zunge immer noch Klein-Deutschland verteidigen lassen, seien doof!

Selten dämlich sind die Deutschen, die sich die dümmste Kanzlerin aller Zeiten (DümKaZ) leisten. Manche halten DümKaZ von der CDU allerdings für nicht so „düm“, sondern fälaschlicherweise für IM Erika, die wie IM Czerny und also Lothar de Maizière (CDU), der es immerhin zum letzten Ministerpräsidenten der DDR brachte, angeblich für die Stasi arbeitete. Merkel arbeitet sowohl unter de Maizière, die Stasi-CDU-Blockflöte war sogar stellvertretende CDU-Bundesvorsitzender, als auch unter Wolfgang Schnur, einem echten Top-Mann der Stasi, der entscheidende Gründer und Chef der DDR-Schein-Oppositionspartei „Demokratischer Aufbruch“ war, aber Beweise für IM Erika gibt es keine. Für Gregor Gysi (IM Notar) oder Manfred Stolpe (IM Sekretär) arbeitete Merkel nicht. Sie arbeitet allerdings erfolgreich für die Umvolkung und Mohammedanisierung der BRD. Fakten dafür gibt es Millionen, viele Millionen.

Merkel scheint fest in der Tradition des Roten Kasner zu stehen, der sich zum Horst machte und rüber von West nach Ost, und dort die alte Evangelische Kirche der Kleindeutschen zerschlug und auf Christen-Kommunisten machte. Seine Tochter Angela nahm Horst Kasner mit in die DDR. Im Kaputtmachen sind die Kasnern klasse.

Zur WELTEXPRESS-Newsletter-Anmeldung