Der Weg nach Westen – Sam Shepards „True West“ in der Box des Deutschen Theaters Berlin

Berlin (Weltexpress) – Der Wilde Westen! Es wird um sich geschossen, die Saloontür schwingt, Rauchzeichen steigen auf. Auf der kleinsten Bühne des Deutschen Theaters gibt es Wort- statt Pistolenduelle, nicht um „Zwölf Uhr Mittags“ sondern kurz vor Mitternacht. Keine Pferde werden geklaut, sondern vierzehn Toaster. Aus einem davon steigen später die Rauchzeichen. Wilder wird ´s nicht. Doch das Bühnenstück Sam Shepards heißt nicht „Wild West“ sondern „True West“. Zwischen Drama und Klamauk inszeniert Sabine Auf der Heyde die Tragikgroteske in der Box des Deutschen Theaters.

Dieser Inhalt ist nur für Abonnementen des WELTEXPRESS.
Anmelden Registrieren