Händlerpremiere! – Der neue Opel Corsa steht seit heute in den Autohäusern

0
182
Mit einem neuen Opel Corsa in Kroatien. © Opel Automobile GmbH, Foto: Dani Heyne

Split, Kroatien (Weltexpress). Kaum war Michael Lohscheller wie andere Mitarbeiter der Opel Automobile GmbH und ein paar Dutzend Journalisten bei Split an der Küste Dalmatiens im Südosten Kroatiens, schon besuchte er im hessischen Kriftel das Autohaus Günther & Schmitt. Beide Termine hatten einen guten Grund: Sein erstes großes Automobil als CEO genannter Geschäftsführer, CEO steht für Chief Executive Officer, der Rüsselsheimer Autobauer sollte in die Autohäuser und also in den Handel.

Opel-Chef Michael Lohscheller im Autohaus Günther und Schmitt in Kriftel mit einem neuen Opel Corsa, Mitte November 2019. © Opel Automobile GmbH

Nach der Vorstellung in Dreieich, einer Stadt im Landkreis Offenbach unweit von Rüsselsheim und Flughafen Frankurt, für die Presse und der Weltpremiere des neuen Opel Corsa auf der IAA in Frankfurt am Main, wo Opelianer alle Jahre Heimspiele feiern, können die Kunden der deutsch klingenden Marke im PSA-Konzern den neuen Personenkraftwagen mit dem bekannt klingenden Namen Corsa bei Opel-Partnern vor Ort selbst erfahren. Heute ist Händlerpremiere!

Kaufen kann man den Corsa auch schon. Der Einstiegspreis? Ab 13.990 Euro (Unverbindliche Preisempfehlung inklusive Mehrwertsteuer)!

Stark in Lack und Leder: der neue Corsa und einer seiner Fahrer. Getestet an der Küste in Kroatien. © Opel Automobile GmbH, Foto: Dani Heyne

Angesehen und angefasst wurden die neuen Corsa nicht nur in Kriftel, sondern auch in Kroatien und zwar an der Küste zwischen Šibenik und Split. Mitgefahren wurde ebenfalls, unter anderem beim 1960 in Waiblingen an der Rems geborene Joachim „Jockel“ Winkelhock. Der Automobilrennfahrer steht seit 2000 in Diensten der Marke mit dem Blitz im Logo. Seit 2017 gilt der zweidimensionale schwarze Blitz umgeben von einem schwarzen Ring, der einmal gelb war, aber zu der Zeit war der Blitz auch noch ein Zeppelin.

Welche Technologien stecken unter der Haube? Was bieten die Assistenz- und Sicherheitssysteme? Wie kraftvoll und sparsam sind die Motoren? Diese Fragen und noch viele weitere wurden in Kroatien und in deutschen Autohäusern beantwortet und zwar von Lohscheller, Winkelhock und anderen. Ja, nicht nur der CEO und Rennfahrer antworteten auf die Frage, wie sich die sechste Generation des Opel Corsa fährt und was wie funktioniert. Demnächst mehr im WELTEXPRESS!

Anmerkungen:

Zur sechsten Generation des Opel Corsa siehe auch die Beiträge Lebhaft, leicht und lobenswert: der Corsa F von Opel und Fotoreportage: Als sportlich, sparsam und stylisch wird der Corsa F von Opel präsentiert von Ted Prudenter.

Die Recherche wurde von der Opel Automobile GmbH unterstützt.

Anzeige