Der im ganzen Land gehörte Schuss

Kurz vor dem tödlichen Schuss in den Kopf des israelischen Soldaten Elor Azaria auf einen verwundeten und am Boden liegenden Palästinenser in Hebron. Quelle: YouTube, In The Now

Tel Aviv, Israel (Weltexpress). Am 28. Juni 1914 besuchte der österreichische Thronfolger Erzherzog Franz Ferdinand Sarajewo, die Hauptstadt von Bosnien, damals eine österreichische Provinz. Drei junge serbische Bewohner Bosniens hatten sich entschlossen, ihn zu ermorden, um den Anschluss von Bosnien an Serbien zu erreichen. Sie warfen Bomben auf den Wagen des Erzherzogs. Allen drei gelang…

Dieser Inhalt ist nur für Abonnementen des WELTEXPRESS.
Anmelden Registrieren

Comments are closed.