Der Allrad- und Offroad-Klassiker von Lada verkauft sich besser als manch anderes Auto

© Lada Automobile GmbH
"Immerhin liegt der Geländewagen von Avtovaz", wie es in Sputnik (14.08.2014) heißt, "der seit fast 40 Jahren hergestellt wird, weit abgeschlagen hinter den Spitzenreitern des SUV-Segments, Nissan Qashqai (2.663 Neuzulassungen im Juli) und Opel Mokka (2.622)." Heute heisst der Niva Taiga und Lada verkauft ihn als 4×4 wie eh und je, zudem noch den Kalina und Granta.
"Der Billigwagen Lada Granta schneidet in Deutschland immer noch sehr bescheiden ab. Das meist verkaufte Auto auf dem russischen Markt ist seit zwei Jahren in Deutschland präsent. Im Juli wurden in der Bundesrepublik nur fünf Grantas verkauft. Die Konkurrenz Dacia Logan hat im gleichen Monat 565 Neuzulassungen verbucht", informiert Sputnik weiter.

Wer mehr über Lada und seinen echten Allrad- und Offroad-Klassiker – Leistungen und Preise – wissen will, der melde sich bei der Lada Automobile GmbH in Buxtehude bei Hamburg.

Zur WELTEXPRESS-Newsletter-Anmeldung