Cappuccino Day? – Täglich Cappuccino mit Croissant, Keks oder Kuchen und dem Kaffeevollautomaten Evidence One der Marke Krups

0
154
Cappuccino. Quelle: Pixabay, Foto: Delyth Williams

Berlin, Deutschland (Weltexpress). Komisch, aber wahr, dass es in den Vereinigten Staaten von Amerika einen National Cappuccino Day gibt. Der kurz Cappuccino Day genannte Tag des Capuccino findet am 8. November 2019 statt und ist der italienischen Kaffeespezialität mit Milchschaum gewidmet.

Der wird gelöffelt, geschlürft und auch mal mit dem Finger aus der möglichst dickwandigen und vorgewärmten Kaffeetasse geholt und in den Mund gesteckt. Dass die Deutschen am liebsten von allen Milchschaumgetränken Cappuccino trinken, das teilte kürzlich die YouGov Deutschland GmbH mit, die mit einem weiteren Mei­n­ungs­forschungsin­stituten namens Tol­una Leute im Weltnetz befragt haben will.

In der Toluna-Studie 2019 landete Cappucino mit 76 Prozent noch vor Latte Mac­chi­ato (60 Prozent) und Caffè Latte (52 Prozent). Die Leute im virutellen Land würden laut Toluna besonders sein voll­mundi­ges Aroma (38 Prozent), seinen fein­porige Milch­schaum (24 Prozent) und seine Cremigkeit (18 Prozent) schätzen.

Koffein beim Cappucino? Das kommt nicht vor und scheint überbewertet. Doch nach wie vor würden noch viele zum Capuccino den obligatorischen Keks bevorzugen, aber auch Crois­sants und Kuchen mögen. Passt!

Prost Kaffee mit dem Evidence One genannten Kaffeevollautomaten der Marke Krups © Krups/Groupe SEB

In unseren neuen Krups Evidence One Kaffeeevollautomaten passt auch statt Vollmilch Sojamilch und Man­delmilch. Einfach den Ansaugstab aus Edelstahl, an dem ein Milchschlauch befestigt ist, in die Milchtüte oder den Milchbehälter und schwups wird angesaugt. Nebenbei bemerkt: Die Düse ist vollständig abnehmbar und lässt sich dank einem praktischen 2-in-1-Milchreinigungs-Tool, das direkt im Kaffee-Auslass integriert ist, im Handumdrehen unter fließendem Wasser reinigen.

Milch ist beim Cappuccino, der im Grunde auf Espresso basiert, ein Muss. Doch der Espresso macht nur ein Drittel des hippen Heißgetränkes aus. Das zweite Drittel besteht aus heißer Milch und letzte Drittel aus heißem Milchschaum.

Der Name Cappuccino stamme laut Wikipedia „direkt vom italienischen Begriff cappuccino ab“, was sich von cappuccio ableite und auf Deutsch Kapuze bedeute. Klar, dieses schaumige Kaffeegetränkt bekam seinen Namen abgeleitet von der Farbe der Kutte der Kapuzinermönche. Etwas genauer und ausführlicher klingt die Wikipedia-Entstehungsgeschichte so: „Cappuccino basiert auf dem österreichischen Kapziner, einer Wiener Kaffeespezialität. Dies ist ein Mokka, der mit flüssigem Schlagobers (Schlagsahne) vermischt wird, wodurch das Getränk eine Färbung erhält, die an den Habit eines Kapuziners erinnert. Dementsprechend hat auch der Cappuccino seinen Namen vom Diminutiv (Endung -ino) des italienischen Wortes für Kapuze (cappuccio).

Cappuccino. Quelle: Pixabay, Foto: Free-Photos

Cappuccino entstand vermutlich, als österreichische Soldaten, die in Italien stationiert waren, weiterhin ihren gewohnten Kapuziner trinken wollten. Mit der Zeit entwickelte sich daraus der heutige Cappuccino, der mit seiner Urform nur noch wenig gemein hat. In Österreich existieren die beiden Kaffeespezialitäten Kapuziner und Cappuccino heutzutage gleichberechtigt nebeneinander.“

In Italien wird Cappuccino übrigens oft aus einer Bohnenmischung von Arabica und Robusta im Verhältnis von 60 zu 40 zubereitet. Viele Baristi schwören auf Robusta, weil diese Sorte dem Getränk mehr Würze verleiht. Außerdem produziere laut Wikipedia „die Robustabohne bei der Extraktion mehr Crema, was für eine kräftigere Farbe der braunen Haube“ sorge.

Wer einen Flavoured Cappuccino möchte, der möge vorher in die Tasse etwas Sirup seiner bevorzugten Sorte geben, aber nicht zu viel!

Dann einfach unter den zwölf Getränkevariationen des Krups Evidence One Kaffeevollautomaten Cappuccino wählen und den ganz eigenen Cappuccino personalisieren. Kurps-Kunden könen mit dem Evidence One drei Kaffeestärken und fünf Mahlgradstufen einstellen. Stark ist auch, dass dies über das Favoritenmenü gleich mit einem einzigen Knopfdruck abgespeichert werden kann.

Und der tägliche Cappuccino lässt sich mit der Krups Evidence One EA895N zudem doppelt und gleichzeitig zubereiten. Für die Zubereitung von Croissant, Keks und Kuchen wähle man eine andere Maschinen.

Anmerkungen:

Mehr Beiräge über Kaffeespezialitäten in den Artikeln Befleckte Milch, die Kaffeespezialität für den Kiez oder Latte Macchiato für Mama Macchiato und Ein Ehrentag für den Espresso? – Alle Tage sind toll, wenn zum konzentrierten Kaffee eine dichte, haselnussbraune Crema kommt! von Ole Bolle.

Anzeige