Bei „ARTE“ brennt wieder Paris – das Rachediktat von „Versailles“

Die Avenue des Champs-Élysées.
Die Champs-Élysées mit dem Arc de Triomphe bietet Platz für prächtige Militärparaden zum französischen Nationalfeiertag am 14. Juli. BU: Stefan Pribnow, Quelle: Pixabay

Berlin, Deutschland (Weltexpress). „ARTE“, die französisch-deutsche Medienmischung, lief in der Vergangenheit oft genug zur Höchstform auf, wenn es darauf ankam, die heutige Welt zu erklären. Geradezu legendär waren die geopolitischen Erläuterungen, die oft genug etwas anderes wiedergegeben haben, als von den deutschen, transatlantischen Mediennetzwerken hingenommen werden musste. Mit Jean Paul Belmondo „brennt jetzt wieder Paris“,…

Dieser Inhalt ist nur für Abonnementen des WELTEXPRESS.
Anmelden Registrieren