Barack Obama: Gaddafi muss gehen

Buenos Aires (Weltexpress) – Muammar al-Gaddafi muss nach Ansicht von US-Präsident Barack Obama „gehen“, auch wenn das Hauptziel der Militäroperation in Libyen nicht in seinem Sturz, sondern in der „Verhinderung einer humanitären Krise“ und im „Schutz der Zivilbevölkerung“ besteht. Gaddafi „hat die Legitimität verloren, indem er versucht hat, Streitkräfte gegen das eigene Volk einzusetzen, deshalb konnten die Vereinigten Staaten nicht abseits stehen“, betonte der US-Präsident am Dienstag in einer gemeinsamen Pressekonferenz mit seinem chilenischen Amtskollegen Sebastián Piñera in Santiago.

Dieser Inhalt ist nur für Abonnementen des WELTEXPRESS.
Anmelden Registrieren