Adrenalinrausch gefällig? – Serie: Themenparks in Florida (Teil 1/8)

"Cheetah Hunt" in Busch Gardens. © Foto/BU: Dr. Bernd Kregel, Aufnahme: Florida, 8.5.2012

Orlando, Florida, VSA (Weltexpress). Als Weltmetropole der Unterhaltung überrascht Orlando mit immer ausgefalleneren Attraktionen.

„Müssen wir uns heute schon wieder amüsieren?“ Zunächst waren Kyle Post und Stacey Dornboos aus New York begeistert, als man ihnen anbot, alle Attraktionen der Orlando-Themenparks gratis auszuprobieren. Von der Öffnung der Tore am frühen Morgen bis hinein in die Abendstunden. Tag für Tag, Stück für Stück, ohne sich in eine der üblichen Warteschlangen einreihen zu müssen. Was dabei unter notarieller Aufsicht herauskam, waren nicht weniger als 67 Tage hintereinander für die sieben Hauptparks und die mehr als einhundert sonstigen Themenparks und Attraktionen.

So erfahren Kyle und Stacey unter körperlichem Höchsteinsatz am eigenen Leibe, was die Welthauptstadt des Amusements zu bieten hat. Nur gerade einmal 100.000 Einwohner leben unter ihren Dächern. Und doch wird sie förmlich überschwemmt von inzwischen 54 Millionen Besuchern pro Jahr, die sich das nur schwer überschaubare Angebot der Unterhaltungsindustrie in individuell abgestimmter Dosierung verabreichen lassen. Mit einem solchen Besucheransturm steht Orlando einsam an der Spitze und hat die langjährige Konkurrentin New York längst hinter sich gelassen.