Abu Dhabi auf dem Weg zu den Sternen – Zum zweiten Mal das Gourmetfestival, die Gourmet Abu Dhabi im Februar 2010

0
323

Vor allem aber sind es internationale Kräfte, die, anderenortes Erfolgreiches auch nach Abu Dhabi als einem internationalen Umschlagplatz transportieren. So findet vom 5. bis 19. Februar erneut die Gourmet Abu Dhabi statt, auf der insgesamt 22 Michelinsterne und viele Prominente aus der kulinarischen Welt ganze 15 Tage in den Vereinigten Arabischen Emiraten zu Gast sind. Zwei Wochen Essen und Trinken! Da denkt man doch gleich an die Bestimmungen, die für die Passagiere der allerersten Flüge galten: die Gäste zu wiegen. Damit die Maschine nicht überfüllt wird. Hier allerdings kommt einem eher „vorher und nachher“ in den Sinn.

Beim Sinnenaustausch mittels Zunge und Magen, bei dem sich poetisch ausgedrückt Morgen- und Abendland treffen und per Schleimhäute kommunizieren, sind auch drei Köche aus Deutschland dabei. Heinz Winkler (2 Sterne), Dieter Kaufmann und Martin Fauster wollen in der arabischen Wüstenstadt auch mitteleuropäische Qualität vorführen. Dabei werden sie unterstützt von den französischen Drei-Sterne-Köchen Alain Passard aus dem L ´Arpège und Regis Marcon aus dem Restaurant Régis et Jacques Marcon. Es kommen aus der ganzen Welt viele weitere Spitzenköche und machen die Emirate zwei Wochen lang zum Schlaraffenland. Als Spezialgast wurde der amerikanische Starkoch Charlie Trotter aus Chicago eingeladen.

Alle Köche servieren ein Menü, das für Abu Dhabi kreiert, ihre Handschrift trägt, nach ’Art des Hauses’ würden wir das übersetzen. Sie müssen dann auch noch die Art und Weise ihrer speziellen Kochkunst öffentlich vorführen. Beim Verspeisen kommen dann die internationalen Spitzenweine zu ihrem Recht. Dieses Mal präsentieren unter anderem die französischen Weingüter Chateau Figeac, Domaine Michel Gros und Maison Paul Jaboulet Aine, das spanische Kultweingut Dominio de Pingus ihre Produkte. Aus Deutschland bringt das Weingut Egon Müller eine Auswahl seiner besten Weine. Das Food & Beverage Forum tagt regelmäßig nachmittags mit internationalen Fachleuten. Fragt sich, wer nach Abu Dhabi kommt, um die Köstlichkeiten zu genießen und die besten Weine zu trinken. Da kann man konstatieren, daß diese hochrangige Veranstaltung im besten Sinne Kultur vermittelt: hier die des Speisens und Trinkens. Dies alles eine Fortbildugnsveranstaltung zu nennen, wäre nicht falsch, denn es sind hauptsächlich lokale Goumetfachleute und Unternehmer, die zur Abu Dhabi Gourmet 2010 kommen, weil es neben der Kulinarik eben auch darum geht, wie man überhaupt ein erfolgreiches Restaurant führen kann, welche Bestandteile aus der traditionellen hochherzigen Gastfreundschaft sich auch für das kommerziellen Essen und Trinken hinüberretten lassen und wie man einen Restaurantbesuch mit internationaler Küche in Abu Dhabi hoffähig macht. Denn wer je von morgenländischer Kochkunst und Gastfreundschaft etwas abbekam, der weiß, daß sich Restaurants sehr anstrengen müssen, um den qualitativen, vor allem aber den emotionalen Standard zu erreichen.

Die Veranstalter vermelden: „Ein Höhepunkt für die Gastronomie in Abu Dhabi ist die Gala, auf der die Branchen-Awards für die besten Restaurants und Köche im Emirat vergeben werden. Der kulinarischen Geschichte des Morgenlandes widmen sich Abendveranstaltungen wie das Royal Dinner mit authentischen königlichen Speisen oder das Arabian Feast. Hier werden morgenländische Spezialitäten der regionalen Küche serviert, die in Tausendundeine Nacht entführen. Die Veranstaltung der Peter Knipp Holdings für das Abu Dhabi Tourism Board hat es sich zur Aufgabe gemacht, die gastronomische und kulinarische Attraktivität des modernen Wüstenstaates weltweit bekannter zu machen.“ Wir fügen hinzu, daß dieses Jahr erstmalig die Gourmet Abu Dhabi mit dem wichtigsten europäischen Festival, dem RHEINGAU GOURMET & WEIN FESTIVAL kooperiert, das in diesem Februar zum 14. Mal stattfindet.

Wir warten jetzt noch auf die Einladung aus Abu Dhabi. Wahrscheinlich bis wir schwarz werden.

www.gourmetabudhabi.ae

www.gourmet-connection.de

Anzeige