15. Tulpenfest in Potsdam

0
292
Riesen-Blumenmädchen auf dem vergangenen Tulpenfest in Potsdam

„Gemeinsam mit etwa 150 Musikanten, Handwerkern, Blumenmädchen und Tänzern aus den Niederlanden werden wir im stilvollen Ambiente des Holländischen Viertels nach einem langen Winter den Frühling einläuten“, so Vereinsvorsitzender und Cheforganisator Hans Göbel. Zu den Partnern des Tulpenfestes gehören auch in diesem Jahr wieder der holländische Blumenpark Keukenhof sowie das Niederländische Büro für Tourismus & Convention (NBTC) mit aktuellen touristischen Infos u.a. zur Oranierroute und zu Art & Cities in den Niederlanden. Besucht werden kann auch das Jan-Bouman-Haus des Fördervereins. Geöffnet ist das Tulpenfest am 17./18. April jeweils ab 10 Uhr. Eintritt: drei Euro, Kinder bis 14 Jahre frei.

Anzeige