El Salvador: Widerstand gegen Bergbau

0
3220
Firmenschild Pacific Rim
Firmenschild von Pacific Rim in Cabañas. © Copyright: Knut Hildebrandt

Oaxaca, Mexiko (Weltexpress). Mitte Oktober 2016 wies ein Schiedsgericht der Weltbank eine Klage des kanadisch-australischen Bergbaukonzerns Oceana Gold gegen El Salvador zurück. Damit endete ein sieben Jahre dauernder, vorwiegend hinter verschlossenen Türen geführter Prozess. Ein Gewinn für die salvadorische Umwelt und eine Bremse für die rücksichtslose Ausbeutung der Naturressourcen in dem kleinen mittelamerikanische Land. Doch die Probleme, die mit dem Bergbau zusammenhängen, sind damit noch lange nicht gelöst.

Aktualisierung: Ende März 2017 verabschiedete das Parlament El Salvadors ein Gesetz, das den Metall-Bergbau verbietet. Eine Meldung dazu finden Sie hier:

Anmerkung: Die Erstveröffentlichung dieses Beitrags von Steffi Wassermann und Knut Hildebrandt erfolgte am 18.12.2016 beim Nachrichtenpool Lateinamerika.

Anzeige