Zuschauerbegeisterung und ausverkaufte Veranstaltungen bei CHAPLIN COMPLETE

0
364

Bereits jetzt kann CHAPLIN COMPLETE alle Erwartungen erfüllen: zur Halbzeit folgten mehr als 6.500 Zuschauer Chaplins Aufruf, jeden Tag mit einem Lachen zu begleiten, und begeisterten sich im Berliner Babylon an seinen Filmen: „Die Aufführungen der abendfüllenden Stummfilme mit Orchester-Begleitung wie „Modern Times“, „The Circus“ oder „The Kid“ waren restlos ausverkauft“, freut sich Timothy Grossmann, Geschäftsführer des Babylon und Leiter des Festivals. „Aber auch Reihen wie die frühen Stummfilme Chaplins mit Live-Klavierbegleitung und nicht zuletzt seine Tonfilme wie „The Great Dictator“ finden ein ausgesprochen lebhaftes Interesse“.

Schon die Eröffnung in Anwesenheit von Ehrengast Geraldine Chaplin am Brandenburger Tor hat über 3.000 Besucher auf den abendlichen Pariser Platz gelockt, wo zusammen mit dem rbb Fernsehen vor der Kulisse des Brandenburger Tores auf Großleinwand „Der Große Diktator“ aufgeführt wurde.
„Die starke Resonanz beweist eindrucksvoll, dass Chaplin auch fast hundert Jahre nach Beginn seiner Karriere nichts von seiner Faszination verloren hat“, so Festivalkurator Friedemann Beyer. „Was uns besonders freut, ist die Tatsache, dass Zuschauer aller Altersgruppen, Bildungsschichten und Nationalitäten gleichermaßen zu Chaplin strömen, um zu lachen und sich von ihm verzaubern zu lassen“.

Zum ersten Mal in Deutschland wird das komplette Oeuvre eines der großartigsten Künstler der Filmgeschichte präsentiert. CHAPLIN COMPLETE zeigt noch bis Sonntag, den 07.08.2011, täglich im Babylon am Rosa-Luxemburg-Platz in Berlin sämtliche 80 Filme Charlie Chaplins, darunter am kommenden Wochenende „City Lights“ und „A Woman of Paris“ mit der Originalmusik Chaplins – live begleitet vom Neuen Kammerorchester Potsdam unter der Leitung von Timothy Brock.

BERLIN-BABYLON Das StummfilmLIVEfestival #2 CHAPLIN COMPLETE (15.07. – 07.08.2011)

Das gesamte Programm und Ticketbestellung unter: www.berlinbabylon.de

Pressemitteilung von Barbarella Entertainment GmbH, Berlin, 27.07.2011.

Anzeige