Zur Afghanistankonferenz in Kabul: Neuer Ort – alter Inhalt

Berlin (Weltexpress) – Dass zum ersten Mal eine Afghanistankonferenz in Afghanistan selber stattfand, ist kein Fortschritt, bringt aber die verfehlte westliche Politik auf den Punkt. Bisher wurde unter Ausschluss der Afghaninnen und Afghanen über sie verhandelt. Jetzt soll den Menschen in Afghanistan vorgetäuscht werden, sie würden entscheiden. Das ist nicht so. Entscheidungen treffen die USA und in ihrem Nachvollzug die NATO.

Dieser Inhalt ist nur für Abonnementen des WELTEXPRESS.
Anmelden Registrieren