Wunschkonzert für Tausende und Eine – Mit »O TannenBRASS« erfreute das Blechbläserensemble der Berliner Philharmoniker nicht nur das jüngste Publikum, sondern erfüllte auch ihrer Kollegin Sarah Willis einen Weihnachtswunsch

Links im Bild der Kammermusiksaal und rechts die Philharmonie am Tiergarten in der Mitte Berlins. © Foto: Andreas Hagemoser, 2015

Berlin, Deutschland (Weltexpress). Als im vorigen Jahr die »Stringle Bells« verklungen und die Beifallsstürme im Großen Saal der Philharmonie abgeebbt waren, hatte die Moderatorin des Nachmittags einen Wunsch frei und gewitzt auf offener Bühne dem Weihnachtsmann mitgeteilt: »Ich wünsche mir, dass ich auch im kommenden Dezember durch das Familien-Weihnachtskonzert führen darf.« Das war für den bärtigen Alten eine leichte Übung. Wusste er doch, dass Sir Simon, der Chef des Hauses, und Intendant Martin Hoffmann mit den Gedanken ganz woanders waren und mit den zusätzlichen Aktivitäten von Sarah Willis, die als erste und bislang einzige Frau in der Geschichte der Philharmoniker bei den Blechbläsern engagiert ist, sehr zufrieden sind.

Dieser Inhalt ist nur für Abonnementen des WELTEXPRESS.
Anmelden Registrieren