Wunderbarer Zauber – Soul-Legende Jocelyn B. Smith mit Benefizkonzert in Berlin-Schöneberg

0
275
© Seepferdchen e.V., 2014

Die Kapernaumkirche, in der das Konzert stattfand, liegt einen Katzensprung vom „Seepferdchen“ entfernt. Man betritt die Kirche – die Veranstaltung hatte schon begonnen. Etwas Heiliges liegt in der Luft – vielleicht liegt es auch an der Kirche, doch ganz sicher an Jocelyn B.Smith und den beiden Musikern, mit denen sie hier auftritt, darunter der Komponist und Jazzer Volker Schlott. Nur etwa ein halbes Hundert Seelen lauschen den Texten und Klängen im Kirchenschiff – viele mehr haben hier etwas tolles verpasst.

Ein ähnliches Benefizonzert findet am SONNTAG, den 12.Oktober um 15 Uhr statt in der amerikanischen Kirche am Dennewitzplatz, die mitten auf der Bülowstraße in Berlin-Schöneberg steht. Sogar die U-Bahn U2, die hier auf Stelzen fährt, muss einen Bogen um das Gotteshaus machen, die Autos weichen ihr sowieso ehrfürchtig aus. Man kann allen Beteiligten nur wünschen, dass am 12.10.mehr Besucher kommen, denn es lohnt sich. Das Geld ist für die Reparatur eines Flügels gedacht, an dem die Seepferdchen-Kinder spielen sollen. Jocelyn B. Smith veröffentlichte übrigens auch gerade ihre erste deutsch-sprachige EP "heut & hier". Wir wünschen allen viel Vergnügen am Sonntag. Das Programm wird, anders als am Freitag, zweigeteilt sein: Eine Hälfte bestreitet Frau Smith, die nun seit drei Jahrzehnten in Berlin lebt, mit ihren Profimusikern, die andere mit dem Chor Different Voices of Berlin, der das Kulturzentrum Gitschiner Straße 15 unterstützt.

Zur WELTEXPRESS-Newsletter-Anmeldung