„Wir sind Runtalya!“ – Marathon im März inmitten Freunden – Öger machts möglich

0
368

Als Wendepunktstrecke konzipiert, konnten die Läufer dann insbesondere auf dem Rückweg den fantastischen Ausblick aufs Taurusgebirge (liegt da noch Schnee?) genießen. Positiv nahmen die Teilnehmer den Support durch das Publikum und die zahlreichen Animationsteams entlang der Strecke auf. Eine große Familie, schien es, machte sich inmitten Freunden auf den Weg. Dennis Pyka, Deutscher Marathonmeister 2010 und diesjähriger Zweiter in der Halbmarathondisziplin bestätigte es uns klar: "Es war einfach nur Klasse! Perfekte Organisation, trotz der schwierigen Wetterbedingungen". Nach dem Zieleinlauf im Atatürk-Stadion feierten Zuschauer und Läufer beim bunten Rahmenprogramm die Laufleistungen des Tages.

Runtalya ist in der Türkei nach sechs erfolgreichen Jahren eine der größten Sportveranstaltungen.

Fast 3100 Läufer aus 40 Nationen in den Hauptdisziplinen Marathon, Halbmarathon und 10 km nahmen ihre Startnummern in Empfang. Am kostenlosen Migros Fun Run über eine Distanz von 4 km hatten sich rund 4500 Volksläufer aus der Region Antalya angemeldet. Mit insgesamt über 7500 Läufern wurde so ein neuer Teilnehmerrekord aufgestellt. Den Großteil der Läuferschaft stellte das Gastgeberland Türkei. 1029 Läufer/innen bzw. Laufteams reisten mit ÖGER TOURS aus Deutschland zum Runtalya 2011 an. Diese nutzen die Laufveranstaltung auch dafür, um im Anschluss noch ein paar sonnige Urlaubstage an der Türkischen Riviera zu verbringen. Bereits am Freitag zeigte das Thermometer im Mirage Park, ein Haus der „Majesty Hotels & Resorts“ in Kemer, auf satte 24 Grad – bestes Badewetter! Da bot der Außenpool willkommene Erfrischung nach der Trainingsrunde, bevor im Hamam geübte Hände tatkräftig zu Werke gingen.

Im „Mirage Park“ fand die großartige Abschlussveranstaltung statt, mit viel Folklore – wie dem beliebten Bauchtanz. Zeit für die vielen Aktiven, in geselliger Runde sich auszutauschen und die Fotodokumentation des Laufs auf der Großleinwand zu verfolgen. Für tausende Teilnehmer wird der Foto-Download auf der Runtalya-Website zur ganz individuellen ‚Erinnerungskiste‘. Immer wieder eine Freude anzusehen, wie die Läufer mit Handikap keine Hindernisse auferlegt werden, und froh und munter mitrollen. Am Ziel erhielten alle eine Medaille umgehängt, und diese kamen offiziell nach dem 6. Internationalen ÖGER Antalya Marathon aufs Trepppchen:

Bei den Männern siegte in der Marathondisziplin Ahmet Arslan aus der Türkei mit einer Zeit von 02:38:09 h. Erfolgreichste Läuferin war mit 03:04:00 h die Vorjahressiegerin Birgit Lennartz aus Deutschland. Beide Marathonsieger erhielten als Prämie eine 1-wöchige Reise in das Designhotel Hillside Su in Antalya-Konyaalti.

Den Halbmarathon der Männer entschied Murat Ertas (Türkei) für sich. Er bewältigte die Strecke in 01:06:08 h vor dem Deutschen Dennis Pyka mit einer Zeit von 01:09:53 h. Beste weibliche Teilnehmerin dieser Disziplin war erneut Vorjahressiegerin Olesya Nurgalieva (Russland) mit 01:17:12 h.

In der 10 km-Disziplin konnte sich Fatih Bilgiç (Türkei) mit 00:33:40 h den Sieg sichern. Unter dem Jubel der türkischen Zuschauer lief Birgül Ceylan (Türkei) ins Stadion ein. Sie bewältigte die 10 km als beste Läuferin in 00:38:29 h. Am Marathonstart nahm traditionell auch Vural Öger, Unternehmensgründer von ÖGER TOURS teil.

Der große Erfolg der diesjährigen Runtalya hat ÖGER TOURS erneut in seiner nun bereits sechs Jahre zurückliegenden Entscheidung bestätigt, eine Laufveranstaltung an der Türkischen Riviera aufzulegen. Mit 1.500 Läufern startete der Runtalya 2006 ins erste Jahr. Seitdem hat sich dieser Marathon in der internationalen Laufszene einen Namen als professionell organisierter – sowie gleichzeitig sympathischer Lauf gemacht, und hebt sich somit von den großen, eher kommerziell ausgerichteten Events ab. Okan Doganaslan, Verantwortlicher ÖGER Manager für den Runtalya: "Unsere Erfolgsgeschichte geht weiter. In einem Land, wo es neben Fußball eigentlich keine weitere populäre Sportart gibt, konnten wir unsere Laufveranstaltung mehr als etablieren. Darauf sind wir mächtig stolz." Ja, und wo wenn nicht hier kullern einem im März die Orangen von den Bäumen vor die Füße… was hat da Berlin beim Vattenfall Halbmarathon am 3. April zu bieten?

Der Termin für den Runtalya 2012 steht bereits fest: Am 4. März geht das Marathonevent in die nächste Runde. Denjenigen Läufern, die fest entschlossen sind, auch im kommenden Jahr wieder an der Marathonveranstaltung teilzunehmen, bietet ÖGER TOURS noch ein besonders attraktives Angebot: Bei der Anmeldung bis zum 30. 04. 2011 werden 50 Prozent Frühbucherrabatt auf die Anmeldegebühr gewährt. Run on, Runtalya! Wir, WELTEXPRESS Berlin und WELTEXPRESS Antalya, senden die besten Wünsche! Und laufen wohl im nächsten Jahr im eigenem Trikot mit.

Infos unter: www.runtalya.de, www.oeger.de

Zur WELTEXPRESS-Newsletter-Anmeldung