Willkommen bei Inlandsreisen – „Unterwegs in Deutschland“ ist ein großes Reisebuch

0
300

Ohne Staurisiko und viel gemächlicher mit reizvollen Seitensprüngen zum sanften Erleben und Erfahren bieten dabei zahlreiche Themenstraßen eine echte Alternative: Märchenstraße, Alleenstraße, Romantische Straße, Dichterstraße, Weinstraße und noch viel mehr. So führt die Grüne Küstenstraße auch zum Künstlerort Worpswede unweit von Bremen, oder die Oberschwäbische Barockstraße zur prachtvoll ausgestatteten Klosterbibliothek in Bad Schussenried.

Auf 543 Seiten hat der bekannte Bildband und Atlasverlag Kunth in München ein Nachschlagewerk veröffentlicht, das Reiseführer und Atlas gleichzeitig darstellt. In detaillierten, dennoch prägnanten Kurztexten mit mehr als1000 Farbfotos erschließt sich die ganze Komplexität zwischen Kultur und Natur, zwischen Ballungszentren und Einsamkeit.

Gegliedert ist der attraktive Band in vier Bereiche:

Die schönsten Ferienziele, 299 Seiten, aufgeteilt nach unseren Bundesländern, die schönsten Ferienstraßen, 44 Seiten mit 21 Themenrouten, das Unesco Weltkulturerbe auf 45 Seiten und schließlich ein 132 seitiger Reiseatlas Deutschland im Maßstab 1:340.000, im Anhang das Register.

In Broschur gebunden ist der Band trotz des Gewichtes handlich und macht Lust auf einen spannenden Deutschlandurlaub, ob zuhause bei der Planung auf dem Sofa oder unterwegs als Reiseführer. Aber auch im beruflichen Alltag ist er durch den Atlasteil in Kombination mit Themenbereichen ein attraktiver und praktischer Begleiter.

Unterwegs in Deutschland – das große Reisebuch, Broschur, über 1000 Farbfotos, 543 Seiten, € 19,90; ISBN 978-3-89944-492-6, Juni 2009

Anzeige