WELTEXPRESS gratuliert dem Chor der Deutschen Oper Berlin zum „Europäischen Chor-Preis“ der Stiftung „Pro Europa“

Der ausgezeichnete Chor der Deutschen Oper Berlin. © Deutsche Oper Berlin

Die Europäische Kulturstiftung „Pro Europa“ fühlt sich verpflichtet, dem Dialog zwischen den europäischen Regionen Impulse zu geben und zu einem die Politik begleitenden, vertrauensbildenden und kommunikationsfördernden Kulturaustausch beizutragen. Es gehört zum Credo der Stiftung, die Bedeutung der kulturellen Vielfalt und schöpferischen Eigenständigkeit der europäischen Regionen zu beachten und herauszustellen, um die Identität mit Europa zu stärken.

„Die Mitteilung, dass wir den ’Europäischen Chor-Preis’ erhalten sollen, hat bei uns große Freude, Stolz und Dankbarkeit ausgelöst.“, so William Spaulding, Chordirektor der Deutschen Oper Berlin seit 2007.

Der Festakt ist am 7. Februar 2012 in der Humboldt-Universität. Die Laudatio auf den Chor der Deutschen Oper Berlin hält der Berliner Kulturstaatssekretär André Schmitz.

Zur WELTEXPRESS-Newsletter-Anmeldung