„Sommerresidenz“ in Potsdam – Brandenburgs schöne Hauptstadt lädt zur Entdeckungsreise ein

Konzentration statt Kondition: Bogenschießen am Templiner See macht Spaß und geht auch bei Sportallergie

Berlin (Weltexpress) – Wenn es dem Berliner zu laut und anstrengend wird, fährt er gerne in das nahe Potsdam, um sich ein wenig zu erholen. Denn in der brandenburgischen Hauptstadt geht es doch etwas ruhiger zu als im manchmal allzu nervigen Berlin. Aber auch eine längere Anreise lohnt sich für Interessierte, denn es gibt hier so viel zu entdecken und zu erleben, dass ein Wochenende fast nicht reicht um alles zu auszuprobieren. Mit dem besonderen Programm „Sommerresidenz in Potsdam“ werden in diesem Jahr verlängerte Kurztripps in die Stadt der vielen Seen jetzt noch attraktiver.

Dieser Inhalt ist nur für Abonnementen des WELTEXPRESS.
Anmelden Registrieren