„So schmeckt MV“

So schmeckt MV © Foto: Elke Backert, 2014

Ahrenshoop, Binz, Fürstenhagen, Klein Kubbelkow, Ludorf, Ueckermünde, MV, Deutschland (Weltexpress). Mecklenburg-Vorpommern (MV) hat die Nase vorn. Nicht nur konnte das norddeutsche Bundesland die meisten Sonnenstunden zwischen Juni und August zählen, es glänzte auch mit Michelin-Sternen und Gault-Millau-Punkten und ist 2014 die kulinarische Nummer eins im Osten Deutschlands. Zudem verschrieben sich bis jetzt sieben Hotel-Restaurants der neuen Initiative „So schmeckt MV“ und setzen das Motto mit Leidenschaft um. Gegründet wurde sie vom Mineralbrunnen Güstrower Schlossquell, der sie als Förderer unterstützt ebenso wie die Rotkäppchen Peter Jülich GmbH & Co. KG mit ihrer Käsemarke „Rügener Badejunge“. Alle, die gutes Essen lieben, dürfen sich angesprochen fühlen.

Dieser Inhalt ist nur für Abonnementen des WELTEXPRESS.
Anmelden Registrieren