Österreichs Rechte implodiert

Österreich. Quelle: Pixabay

Wien, Österreich (Weltexpress). Die rechtspopulistische Freiheitliche Partei Österreichs (FPÖ) – hervorgegangen aus einer Bewegung „ehemaliger“ Nationalsozialsten und nach wie vor mit einem virulenten „Nahverhältnis“ zum Rechtsextremismus – musste bei den Wiener Gemeinderatswahlen vom vergangenen Sonntag einen schweren Rückschlag hinnehmen. Dieser Urnengang stellt nicht nur die bedeutendste Regionalwahl Österreichs dar, sondern zugleich eine Weichenstellung für die…

Dieser Inhalt ist nur für Abonnementen des WELTEXPRESS.
Anmelden Registrieren