NATO will auch nach dem Sieg über Gaddafi keine Truppen nach Libyen

0
239

„Die NATO ist bereit, dem libyschen Volk Hilfe zu erweisen, um den Prozess des Wiederaufbaus des Landes zu erleichtern. Aber wir werden dies auf gesetzlicher Grundlage, anders gesagt, mit einem UN-Mandat, tun“, antwortete Di Paola auf die Frage, ob die Allianz einen Plan für eine Periode nach Gaddafis Rücktritt habe.

Der Chef des Militärausschusses hob hervor, dass die NATO-Führung nicht die Absicht habe, Bodentruppen unter der Schirmherrschaft der Allianz nach Libyen zu schicken.

„Sollte es notwendig sein, Truppen für Friedensaktivitäten zu entsenden, so werden dies andere Organisationen oder einzelne Länder tun müssen“, fügte der Admiral hinzu.

RIA Novosti

Anzeige