Kurz und gut – Das Internationale Kurzfilmfestival Berlin „interfilm“ fasst sich kurz

Berlin (Weltexpress) – Gut Ding will nicht immer Weile haben. Obwohl das Kurzfilmfestival Berlin mit seinen 25 Jahren durchaus Langlebigkeit beweist. Das 1982 als Super-8-Filmfestival gegründete Kurzfilmfestival Berlin zählt mittlerweile zu den europaweit wichtigsten des Genres. Vom 3. bis zum 8. November werden in 6 Wettbewerbskategorien und 20 Spezialprogrammen über 500 Filme gezeigt. Eingereicht wurden mehr als 6000 Kurzfilme aus 110 Ländern. Dennoch bleibt das Kurzfilmfestival seinem Namen in Bezug auf die Spieldauer gerecht . Nur Sieben Zelluloidminuten braucht es minimal, um den Deutschen Kurzfilmpreis zu gewinnen. Das Gesamtprogramm ist mehr, als ein einzelner Zuschauer an einem Tag bewältigen kann.

Dieser Inhalt ist nur für Abonnementen des WELTEXPRESS.
Anmelden Registrieren