Kommunalwahlen in der Slowakei – Sozialdemokraten drohen „herbe Verluste“

0
163
Slowakei
Die Flagge der Slowakei am Himmel. Quelle: Pixabay

Bratislawa (Pressburg), Slowakei (Weltexpress). In jedem der acht Kraje genannten Verwaltungsgebieten der Slowakei, die mit den traditionellen Regionen nichts mehr zu tun haben, wird heute in den Gemeinden gewählt. Zu den Kommunalwahlen in den knapp 3.000 Gemeinden sind und 4,5 Millionen Stimmberechtigte zum ersten Urnengang aufgerufen.

Laut „RT Deutsch“ (10.11.2018) würden Ergebnisse „erst am Sonntag erwartet“.

Die Nachrichtenagentur „DPA“ weist darauf hin, dass „den bisher dominierenden Sozialdemokraten … herbe Verluste“ drohen würden. Dabei wird einerseits darauf hingewiesen, dass „viele Parteiunabhängige als Bürgermeister“ kandidierten und andererseits angemerkt, dass die Kommunalwahlen „nicht mit Parlamentswahlen vergleichbar“ seien.

Zur WELTEXPRESS-Newsletter-Anmeldung