Jetzt wird ´s eng – MSV- Zebras verlieren gegen BV Cloppenburg – „Abstiegskampf ist angelaufen“ – Noch vier Spiele

BV Cloppenburg bedroht die Zebras aus Duisburg. © BVC Wevering
Frühe Führung glücklich
Vier Spieltage vor dem Saisonende trennen den MSV gerade einmal noch drei Punkte vom ersten Abstiegsplatz, den derzeit noch der BV Cloppenburg innehat. BVC-Cheftrainerin Tanja Schulte räumte hinterher ein, dass die „frühe Führung glücklich und auch unverdient war“. Nach der Pause „haben wir aber viel besser gespielt und uns so präsentiert, wie es sich im Abstiegskampf sein muss“. Diese Analyse nahm MSV-Coach Sven Kahlert auf und musste seinerseits zugestehen, dass „wir höchstens eine Halbzeit lang so aufgetreten sind, wie es sich im Abstiegskampf gehört.“
Viererkette wurde umgestellt
Cheftrainer Kahlert erklärte nach dem Spiel: „Aber: Es ist noch nichts verloren, es gibt noch vier Spiele. Allerdings müssen wir alle, ich auch, unsere Arbeit hinterfragen. Vielleicht ist es tatsächlich so, dass einige Spielerinnen nicht für den Abstiegskampf geeignet sind; wir – und ich auch – werden aber kämpfen bis zum Schluss.“ Kahlert musste seine Viererkette umstellen, weil Marina Himmighofen beruflich verhindert ist. Dafür rutscht Alice Hellfeier in die Startelf und spielt neben Costa in der Innenverteidigung, Weichelt rückt wieder auf ihre angestammte Position rechts hinten und Kristina Å undov spielt in der Sturmmitte.
Highlights 1. Halbzeit
1. Minute: Direkt der erste Angriff bringt einen Abschluss: Präzises Zuspiel Oster auf Å undov, doch Wylezek hält.
7. Minute: Å undov köpft eine Nati-Ecke freistehend über das Tor
8. Minute: 1:0 für den BV Cloppenburg! Schneller Angriff direkt nach der vergebenen Möglichkeit, den Bagehorn mit einem herrlichen Tor abschließt: Aus 22 Metern schießt sie in halblinker Position in den rechten Torwinkel, Meike Kämper ist ohne Abwehrchance.
38. Minute: Tor für den MSV Duisburg! Nach schönem Flankenlauf von Jennifer Oster, passt die Kapitänin in die Mitte, wo sich Å undov im Zweikampf mit Torfrau Wylecek durchsetzt, der Ball trudelt zum 1:1 über die Torlinie.
45. Minute: In der Nachspielzeit haben die Zebras noch eine sehr Möglichkeit zur Führung: Å undov erkämpft den Ball an der rechten Strafraumgrenze, in der Mitte läuft sich Nati frei, Å undov erscheidet sich, selbst zu schießen, Wylecek hält.
Highlights 2. Halbzeit
48. Minute: Gute Möglichkeit für die Gäste: Islacker umspielt Kämper, wird aber bis fast zur Torauslinie abgedrängt und schafft es nicht mehr, den Ball im leeren Tor unterzubringen.
49. Minute: 2:1 für den BV Cloppenburg; denn Eva Jakobsson trifft mit einem platzierten Schuss aus 15 Metern, halbrechte Position. Da war die MSV-Abwehr etwas unaufmerksam.
55. Minute: Nach sehenswerter Kombination hat Sofia Nati die Möglichkeit zum Ausgleich, scheitert aus 14 Metern aber an Wylezek.
63. Minute: 3:1 für den BV Cloppenburg! Das tut weh: Mandy Islacker trifft mit einem perfekten Freistoß aus 20 Metern in den rechten oberen Winkel.
76. Minute: Kämper hält mit einer tollen Reaktionen einen Kopfball von Stobba aus fünf Metern.
79. Minute: Noch ein herausragender Reflex von Kämper, die aus kürzester Distanz einen Schuss von Jakobsson abwehrt.
81. Minute: Wylezek hält einen Freistoß von Barbara Müller, zentral aus 21 Metern. Das war’s schon.
So spielten sie im Duisburger PCC-Stadion:
MSV Duisburg – BV Cloppenburg 1:3 (1:1)
MSV Duisburg: Kämper – Hellfeier, da Silva Costa, Weichelt, Barbara Müller, Jacome Silva, Oster, Nati (68. Schenk), Pozerska, Tarczynska (68. Wahlen), Sundov (78. Ramos Luis) –  Trainer Sven Kahlert
BV Cloppenburg: Wylezek – Löwenberg, Wübbenhorst, Kirchberger, Chandraratne (70. Stobba), Bernauer (80. Annabel Jäger), Bagehorn (90. Yaren), Aschauer, Jakobsson, Dos Santos, Islacker – Trainerin Tanja Schulte
Tore: 0:1 Aschauer (8.), 1:1 Sundov (38.), 1:2 Jakobsson (50.), 1:3 Islacker (63.)
Schiedsrichterin: Katrin Rafalski (Bad Zwesten)
Verwarnungen Gelb: Hellfeier (30.), Bernauer (70.)
Zuschauer: 458
Quellen: MSV Duisburg, BV Cloppenburg, DFB, Wikipedia
Zur WELTEXPRESS-Newsletter-Anmeldung