Glosse: Klimazitterei und Polit-Klimbim oder Annalena Baerbock schoß einst einen kapitalen Bock

Annalena Baerbock sitzt als Mitglied der Partei Bündnis 90/Die Grünen im Deutschen Bundestag, der im Berliner Reichstag veranstaltet wird. Quelle: Wikimedia, CC BY-SA 3.0, Foto: Olaf Kosinsky, Aufnahme: Berlin 30.10.2020

Berlin, Deutschland (Weltexpress). Mit den allgemeinen Sprachstörungen und dem besonderen Phrasendreschen von Annalena Baerbock ist das nicht zu erklären, dass sie die Zitteranfälle von Angela Merkel (CDU) – wir erinnern uns – mit dem Klima in Verbindung brachte, aber vielleicht mit Hitze. Richtig, Baerbock tat, was sie tut. Sie schwätzt. Damals hörten nur wenige hin….

Dieser Inhalt ist nur für Abonnementen des WELTEXPRESS.
Anmelden Registrieren