Fotoreportage: Der Bauch von Colombo – Mitten in der Hafen- und Hauptstadt von Sri Lanka

0
434
Colombo, Sri Lanka.
Hafenansicht aus der Vogelperspektive. © 2018, Foto: Dr. Bernd Kregel

Colombo, Sri Lanka (Weltexpress). Mark Forbes, Stadtführer aus Leidenschaft, veranschaulicht am Beispiel der Hafen- und Hauptstadt Colombo, welche Erfolge dort während der kurzen Friedenszeit bereits zu verzeichnen sind. Mark, hier im Land geboren, nennt sich wegen seiner holländisch-schottischen Wurzeln zwar scherzhaft einen „Dutch Burger“. Doch schwärmt er von den architektonischen Sehenswürdigkeiten, die sich hier neuerdings entdecken lassen. Für ihn zweifellos eine Erfolgsgeschichte, wenn er bedenkt, dass vor zehn Jahren keiner der Besucher echtes Interesse an der Hauptstadt zeigte!

Und in der Tat: Rund um die Chatham Road und die King’s Street findet sich heute eine vielseitige Mischung aus hervorragend restaurierten Kolonialbauten und moderner Glasfassaden-Architektur. Da überrascht es schon ein wenig, dass sich in unmittelbarer Nähe des Zentrums am quirligen Hafenbecken das wirtschaftliche Leben der Stadt in buntem Treiben entfaltet. Zweifellos ist dies der „Bauch der Stadt“, der mit seinem reichhaltigen Angebot an Nahrungsmitteln kulinarische Maßstäbe setzt.

Mehr Text zu den Bildern im Beitrag Rückzugsorte für die Seele – Sri Lanka gestaltet sich neu von Dr. Bernd Kregel im WELTEXPRESS.

Anzeige