Eine Enthüllungsgeschichte

Der Heinz-Knobloch-Gedenkstein auf dem Heinz_Knobloch-Platz in Berlin-Pankow. © WELTEXPRESS, Foto: Daniela Putbrese

Berlin / Deutschland (Weltexpress). Und wenn er nur jene 1000 (tausend!) Feuilletons geschrieben hätte, die die legendäre Wochenpost in den Jahren zwischen 1968 und 1988 unter dem Titel »Mit beiden Augen« gedruckt hat – der Platz im Literatenhimmel wäre ihm sicher. Doch Heinz Knobloch ist ein ungewöhnlich fleißiger Mann gewesen, ein äußerst gewissenhaft recherchierender und vielseitig interessierter dazu.

Dieser Inhalt ist nur für Abonnementen des WELTEXPRESS.
Anmelden Registrieren