Durch die Berge kurven oder Berg- und Talstraßen in der Lombardei, in Venetien und Südtirol – Annotation zum Buchzin „CURVES Norditalien“

0
363
© Delius Klasing Verlag

Freude am Fahren durch Kurven ist das Ziel, soll uns das Buchzin sagen, und „ob man mit einem Sportwagen, Oldtimer, dem Motorrad oder im Sattel eines Rennrads durch die einmalige Landschaft fährt, die in der aktuellen Ausgabe von CURVES im Mittelpunkt steht“, wie es in einer Information für die Presse aus dem Delius Klasing Verlag heißt, spiele keine Rolle. In CURVES würden „die Protagonisten das Glück, die Gerade des Alltags zu verlassen“ genießen, heißt es weiter und wer das überprüfen möchte, der möge zum Buchzine greifen und sich mit der dritten Ausgabe geradewegs in die Kurve als „sinnlichste Verbindung zwischen zwei Punkten“, wie Benedikt Schreyer fürs Vorwort formulierte, legen. Vorwärts zu Timmelsjoch, Stilfser Joch, Gaviapass, Passo di Croce Domini, Monte-Baldo-Höhenstraße, Kaiserjägerstraße, Manghenpass, Passo Rolle, Passo di Giau, Drei Zinnen, Passo di Azarego, Passo di Fedaia, Sellajoch, Grödner Joch und Prodoijoch. Und dabei wie Wolfdietrich in der gleichnamigen Sage versprechen, keine Frau zu nehmen, bevor nicht die tolle Tour vollbracht ist.

* * *

CURVES Norditalien, Lombardei, Venetien, Südtirol, Herausgeber: CURVES, Website: www.curves-magazin.com, verantwortlich für den Herausgeber: Stefan Bogner, 208 Seiten, 151 Farbfotos, 6 Karten, Format 21×28 cm, flexibel gebunden, Delius Klasing Verlag, Website: www.delius-klasing.de, Bielefeld, o.J., ISBN: 978-3-7688-3658-6, Preise: (D) 15,00 EUR, (A) 15,00 EUR und 20,00 sFr.

Zur WELTEXPRESS-Newsletter-Anmeldung