Die Billignutten der Umvolkung der BRD und die vollklimatisierte Millionen-Zeltstadt Mina im Arabien der Saud-Dynastie

Eine vollklimatisierte Zeltstadt für 3 Millionen Menschen steht in Mina, acht Kilometer vor Mekka im Arabien der Saud-Dynastie. Quelle: Twitter, Kanal: Richard Meusers v.W.

Berlin, Deutschland; Mina, Saudi-Arabien (Weltexpress). Was kaum ein Merkel-Deutscher, auch Dummdeutscher genannt, und Gutmensch aus deutschen Landen weiß, das ist die Tatsache, dass es in der arabischen, mohammedanischen – auch muselmanischen genannten – Welt viele leere Häuser und Zelte gibt, um Grenzstürmer und Geldgräber aufzunehmen. Richtig, da wollen die nicht hin, deswegen sind die Araber und Afrikaner auch Grenzstürmer und Geldgräber.

Millionen wissen, dass es in deutschen Landen am meisten Geld abzugraben gibt. Doch Araber im Arabien der Saud-Dynastie sitzen nach wie vor auf Öl und Konten voller Geld. Geld genug, um Millionen Mohammedaner, auch Muselmanen genannt, aufzunehmen.

Die Saud-Dynastie könnte sie sogar sofort aufnehmen. Ein paar Kilometer vor Mekka steht in Mina eine vollklimatisierte Zeltstadt für 3 Millionen Menschen mit allem Drum und Dran, mit sanitären Anlagen, mit Küchen, mit Gebetsräumen, alles da. Dort in Mina, einem Vorort von Mekka, übernachten zum Haddsch jede Menge Pilger. Der Haddsch dauert jedoch keine Woche. Die restliche Zeit steht das Lager leer.

Mitglieder und Mandatsträger der antideutschen Parteien CDU, CSU, SPD, FDP, Bündnis 90/Die Grünen und Die Linke verschweigen das den Deutschen in der BRD. Sie wollen wohl weiter, dass Waffen und Autos und so weiter an die Araber der Saud-Dynastie verkauft werden und von dort möglichst billiges Öl, auch wenn sie es nicht so sagen und schreiben.

Auch ihre Hofnarren und Hofberichterstatter von den Lücken- und Lügenmedien, von den Staats- und Kapitalmedien erwähnen das selten oder nie. Auf keinen Fall wird das im Zusammenhang mit der Masseneinwanderung in die BRD erwähnt. Die Lügen- und Lückenjournalisten sind und bleiben die Billignutten der Umvolkung der BRD.

Zur WELTEXPRESS-Newsletter-Anmeldung