Deutsch-russische Beziehungen im Eiskeller – Die EU-Sanktionen gegen Russland dürfen nicht verlängert werden

Berlin, Deutschland (Weltexpress). Anstatt die EU-Sanktionen gegen Russland zu verlängert wäre ein Einstieg in den Ausstieg nötig. Möglich scheint das, denn mittlerweile merken selbst die Außenminister der EU-Staaten, dass die anti-russischen Sanktionen in immer mehr europäischen Ländern auf Widerstand stoßen. Ob die Sanktionen verlängert werden, ob es endlich eine Rückkehr zur Politik der Vernunft gibt, hängt in hohem Umfang von Deutschland ab.

Dieser Inhalt ist nur für Abonnementen des WELTEXPRESS.
Anmelden Registrieren