Der Autokrat aus Anatolien schlägt Athen vor: Illegale Auswanderer durchwinken nach Deutschland – eine Glosse

0
199
Angela Merkel
Angela Merkel als Wachsfigur. Quelle: Pixabay

Ankara, Türkei; Berlin, Deutschland (Weltexpress). Die Merkel-Deutschen müssen ziemlich deppert sein, wenn sie sich auch das gefallen lassen. Der Autokrat aus Anatolien schlägt Athen vor, es wie die Erdogan-Türken zu machen und die illegalen Auswanderer einfach nach Deutschland durchzuwinken.

Recep Tayyip Erdogan von der Glühlampenpartei AKP wörtlich: „Hey Griechenland, diese Menschen kommen nicht zu dir und bleiben, sie kommen zu dir und gehen in andere Länder Europas. Warum störst du dich daran?“, fragte Erdogan am Frauentag auf einer Veranstaltung in Istanbul und forderte: „Mach du doch auch die Tore auf!“

Die anderen Länder Europas sind aber weder Russland noch Finnland, sonder allen voran Deutschland, denn nirgendwo sonst als in der BRD bekommen die Geldgräber das, wonach es sie drängt: vor allem Geld, aber gerne auch andere Gaben der Gutmenschen.

Besser als der Autokrat aus Anatolien kann man die offensichtlich mit Blind- und Blödheit beschlagene Merkel-Regierung, die aus Ministern der Altparteien CDU, CSU und SPD besteht, welche Milliarden von Berlin nach Ankara überweisen, nicht an der Nase durch die Weltarena führen.

Erdogans Ekelhaftigkeiten und Merkels Mumpitz schlägt dem Fass den Boden aus. Das möchte man wohl meinen und muss sich als Deutscher, wenn man es denn noch sein will, in Grund und Boden schämen. Schließlich wurden Deutsche seit ein paar Jahren nicht mehr dermaßen blamiert.

Zur WELTEXPRESS-Newsletter-Anmeldung