Berliner Staudenmarkt im Botanischen Garten – Schirmherr ist diesmal Berlinale-Direktor Dieter Kosslick

Frühlings-Special: Alpine Pflanzen für den Steingarten

Im Mittelpunkt des kommenden Marktes stehen alpine Stauden. Sie begeistern bereits im Frühling mit ihrer Blütenpracht, wie zum Beispiel das Himmelsschlüsselchen, das Veilchen oder die Kü-chenschelle. Klassische Steingartenpflanzen und alpine Stauden wie blauer Enzian und roter Pols-terphlox sind natürlich auch vertreten.

Schirmherr Berlinale-Direktor Dieter Kosslick

Der Schirmherr des Berliner Staudenmarktes ist in diesem Jahr Berlinale-Direktor Dieter Kosslick. „Parks, Gärten und Kinos lassen Vision und Wirklichkeit verschmelzen. Ihre natürlich wie kunstvoll geschaffenen Welten, Traumwelten und Ideale haben eine nicht zu unterschätzende Gemeinsam-keit: Sie sind winterhart, beständig und unglaublich lebendig.“ so der Staudenfan und regelmäßige Staudenmarktbesucher Kosslick.

Fachkundige und kostenlose Beratung

Die Gärtnerinnen und Gärtner des Gärtnerhofs und des Botanischen Gartens Berlin beraten fach-kundig und kostenlos. Live ist der prominente Gartenexperte Peter Bartos von rbb radioBERLIN 88,8 anzutreffen. Ebenso beraten der Naturschutzverband BUND und die Stiftung Naturschutz. Neues, naturnahes Gärtnern im städtischen Raum stellen Nomadisch Grün mit dem Prinzessin-nengarten am Moritzplatz oder auch ein Hofgarten in Pankow vor.

Kinderangebote: Baumklettern und Naturspiele

Die jüngsten Marktbesucher können unter professioneller Anleitung das Klettern am Baum mittels spektakulärer Seilklettertechnik selbst erproben. Informationen, Spiel und Spaß aus dem Berliner Wald bietet das Landesforstamt Berlin und begeistert kleine wie große Besucher. Den richtigen Umgang mit Holz lernen die Kleinen dagegen von den Auszubildenden des Gärtnerhofs. Holz sä-gen lässt sich beim Stand von Globetrotter ausprobieren, natürlich mit sicherer Anleitung.

Rahmenprogramm: Führungen und Gehölzschnitt

Eine besonderes Angebot sind die kostenfreien Praxisführungen mit Gartenbauingenieur Thorsten Laute und Gärtnerin Brigitte Kanacher-Ataya vom Botanischen Garten. Sie vermitteln, worauf es bei einem Steingarten ankommt und was zu beachten ist (Sonntag, 11 und 14 Uhr). Richtig große Gewächshaustechnik gibt es bei Führungen durch das Große Tropenhaus mit Technikleiter Kars-ten Schomaker zu sehen (Samstag und Sonntag, Führungen um 13 und 16 Uhr). Die Baumschule Schneider demonstriert den Gehölzschnitt von Gartengehölzen nach dem Winter (Samstag und Sonntag, jeweils 12 Uhr).

Kulinarische Genüsse und Vorführungen

Der Staudenmarkt lädt entlang der Marktstrecke zu allerlei Leckerbissen ein: von gegrillten Bio- Bärlauchwürstchen und Biokuchen bis zu Fairgehandeltem Espresso und nativem Olivenöl. Die Bäckerei Märkisches Landbrot baut eine komplette Backstube auf und zeigt den Weg vom Getrei-dekorn zum frischgebackenen Brot aus dem Holzbackofen.

Der Berliner Staudenmarkt ist der Treffpunkt für Gartenliebhaber aus ganz Europa.

***

Info:

Berliner Staudenmarkt im Botanischen Garten Berlin-Dahlem

Eingänge: Königin-Luise-Platz (Bus 101, X83) und

Unter den Eichen (Bus M48)

Zeit: Samstag + Sonntag, 2. + 3. April 2011

Geöffnet: 9 – 18 Uhr

Garteneintritt: 6 €, erm. 3 €. Kinder bis 7 Jahre Eintritt frei.

Infos & Fotos: www.berliner-staudenmarkt.de