Belgien besuchen? Reisewarnung!

Das Hafenhuis in Belgien. Quelle: Pixabay

Berlin, Deutschland (Weltexpress). Die aus Christen und Sozen der Altparteien CDU, CSU und SPD bestehende Merkel-Regierung verbreitet weiter Angst und Schrecken über ein chinesisches Virus, dass auch von diesen Leuten in deutschen Landen schon als Killervirus verschrien wurde.

Unter der Überschrift „Bundesregierung spricht Reisewarnung für ganz Belgien aus“ wird in „Spiegel“ (30.9.2020) mitgeteilt, dass „die Bundesregierung …. wegen steigender Corona-Infektionszahlen für ganz Belgien eine Reisewarnung ausgesprochen“ habe. „Das geht aus den am Mittwochabend aktualisierten Reisehinweisen des Auswärtigen Amts hervor.“

Beim AA heißt es allgemein unter Covid-19-Reisewarnung: „Die Ausbreitung von COVID-19 führt weiterhin in vielen Ländern zu teilweise drastischen Einschränkungen im internationalen Luft- und Reiseverkehr, Einreisebeschränkungen, Quarantänemaßnahmen und Beeinträchtigungen des öffentlichen Lebens wie z.B. Ausgangssperren.“

Anmerkung:

Zur Angstmacherei der Christen und Sozen lesen Sie auch den Artikel „Eine Phobie mit pathologischen Zügen – Die Corona-Angst-Durchseuchung als Mainstream in der Bevölkerung“ von Dr. Bernd Holstiege im WELTEXPRESS.

Zur WELTEXPRESS-Newsletter-Anmeldung