Antholz: Biathlon-Staffel der Frauen fällt Nebel zum Opfer – Männer gewinnen nach Rang drei die Saisonwertung

Ekaterina Shimulova im Nebel von Antholz. © World Cup Komitee, Foto: Christian Manzoni

Antholz, Südtirol, Italien (Weltexpress). Der Start am Sonntag um 11.15 Uhr war noch planmäßig. Die stärksten Biathlon-Staffeln der Frauen wollten beim Weltcup im Pustertal/Dolomiten einen letzten Testlauf über 4x 6 km absolvieren. Mehr als 15 000 Fans warteten im Stadion und an der Strecke auf das vermeintliche Spektakel…

Dieser Inhalt ist nur für Abonnementen des WELTEXPRESS.
Anmelden Registrieren