Abmarsch zum Aufräumen – Soldaten der Volksbefreiungsarmee in Hongkong auf der Straße

0
228
Ein Blick auf Hongog am Perlfluss. Quelle: Pixabay, Foto: Marci Marc

Hongkong, VR China (Weltexpress). Dass die Verfassung von Hongkong keine Einmischung von Soldaten der Volksbefreiungsarmee (VBA) der Volksrepublik China (VR China) in der Sonderverwaltungszone vorsieht, das muss immer wieder gesagt und geschrieben werden. Allerdings bestimmen Ausnahmen die Regeln. Auf Ersuchen der Regierung unter der Chefadministratorin Carrie Lam der Sonderverwaltungszone Hongkong der VR China können Soldaten der VBA zur Katastrophenhilfe oder zur Aufrechterhaltung der öffentlichen Ordnung eingesetzt werden.

Unter dem Titel „Chinesische Soldaten erstmals seit Protestbeginn auf Hongkongs Straßen“ teilt „Sputnik“ (16.11.2019) unter Verweis auf die Zeitung „South China Morning Post“ mit, dass die VBA „ihre Soldaten auf die Straßen von Hongkong geschickt“ habe und zwar „zum ersten Mal im Zuge der seit mehr als fünf Monaten anhaltenden Demonstrationen“.

Anzeige