2012 wird Rekordjahr bei den Spritpreisen

0
274

Nun hat der ADAC ermittelt, daß in den vergangenen elf Monaten des laufenden Jahres der Liter Super E10 im bundesweiten Durchschnitt 1,604 Euro kostete und damit 8,2 Cent teurer war als 2011. Der Diesel ging ebenfalls deutlich im Preis nach oben. Ein Liter mußte im Durchschnitt mit 1,481 Euro bezahlt werden, sieben Cent mehr als 2011.

Obwohl die Preise über das Jahr je nach Region, Wochentag und Tageszeit erheblich schwankten, ist die Tendenz eindeutig. Am preisgünstigsten war laut ADAC der 14. November. Ein Liter E10 war für 1,536 Euro zu erwerben, Diesel lag bei 1,464 Euro. Am teuersten für Benzin war der 23. November mit einem Bundesdurchschnitt von 1,580 Euro, und für Dieselfahrer war der 1. November mit 1,516 Euro pro Liter am kostspieligsten. So lagen der preishöchste und der preisniedrigste Tag beim Diesel 5,2 Cent pro Liter auseinander und beim Benzin 4,4 Cent.

kb

Anzeige